Auslieferungstermin der neuen Biotonnen in Kürten

Ab dem 01.01.2015 ist die Entsorgung von Biomüll in Kürten über die Biotonne möglich. Alle Grundstückseigentümer wurden vorab vom BAV informiert. Die Verteilung der Biotonnen erfolgt im Zeitraum vom 17.11.2014 bis Mitte Dezember 2014 durch die Firma Neuenhaus.

Die Behälter haben das einheitliche Volumen von 240 Litern und werden an der Grundstücksgrenze / Einfahrt abgestellt. Seitlich ist ein Aufkleber mit der Angabe der entsprechenden Adresse und dem Kassenzeichen des Gebührenbescheides angebracht.

Die richtige Zuordnung der Biotonne zum Grundstück ist wichtig, weil auch die Bioabfälle bei der Abfuhr gewogen und die Gebühren nach dem entsorgten Gewicht an die entsprechenden Eigentümer berechnet werden. Jede Biotonne ist daher mit einem Transponder versehen, mit dem die Tonne bei der Leerung identifiziert wird.

Bitte holen Sie die Tonne auf Ihr Grundstück und vergleichen das Kassenzeichen auf dem Aufkleber mit dem Kassenzeichen auf Ihrem Gebührenbescheid. Das Kassenzeichen beginnt mit dem Kürzel KT und hat eine 8 stellige Nummer. Das Kassenzeichen erhalten Sie ggf. über Ihren Grundstückseigentümer, der den Gebührenbescheid erhält.

Eigentümer, die ein Schloss für Ihre Biotonnen beim BAV bestellt haben, erhalten bei der Erstauslieferung einen Behälter mit installiertem Schloss. Der Schlüssel ist an der Tonne befestigt. Bitte beachten Sie, dass die Abfuhr der Biotonnen ab Januar 2015 ganzjährig im 14-tägigen Turnus erfolgt. Die Abfuhrtermine werden ab Mitte Dezember im neuen Abfuhrkalender 2015 veröffentlicht.

Sollten Sie Fragen haben wenden Sie sich bitte an:
Bergischer Abfallwirtschaftsverband
Braunswerth 1-3, 51766 Engelskirchen
Infotelefon: 0 22 63 - 8 05 62 30
Fax: 0 22 63 - 80 55 33
E-Mail: bioabfall(at)bavmail.de
Internet: www.bavweb.de 

( )