Einladung zur Bürgerinformation in Kürten-Bechen

Einladung zur Vorstellung des aktuellen Antrages der Peter Kalthoff GmbH auf Änderung des Bebauungsplanes Unterfeld

Im Zuge der Umsetzung des Baugebietes Unterfeld hat die Peter Kalthoff GmbH eine erhöhte Nachfrage nach barrierefreien Wohnungen und betreutem Wohnen im Plangebiet festgestellt. Daher hat die GmbH den Antrag gestellt, den Bebauungsplan 84-2 (Wohnbebauung Unterfeld) zu ändern. Der Änderungsantrag betrifft die unmittelbar östlich des Pflegeheims in Bechen gelegenen Grundstücke, die in dem unten stehenden Übersichtsplan markiert sind.

Der Bebauungsplan sieht hier bisher Einzel-, Doppel- oder Reihenhäuser vor, die maximal 2 Wohnungen pro Gebäude haben dürfen. Beantragt ist nun, stattdessen vier Mehrfamilienhäuser mit barrierefreien Wohnungen und einer Tiefgarage zu errichten.

Bevor die politischen Gremien der Gemeinde Kürten darüber entscheiden, ob das Verfahren zur Änderung des Bebauungsplanes eingeleitet werden soll, sollen alle Interessierten die Gelegenheit bekommen, sich über die mögliche Änderung zu informieren und sich zu äußern.

Hierzu findet am Dienstag den 26.05.2015 um 18.00 Uhr im Saal der Gaststätte Kalyva eine Bürgerinformation statt, zu der jedermann herzlich eingeladen ist.

Das für die Peter Kalthoff GmbH tätige Planungsbüro Stratmann wird in der Veranstaltung die beantragte Änderung vorstellen und Fragen beantworten. Über die Ergebnisse wird die Verwaltung den politischen Gremien der Gemeinde Kürten berichten.

gez. Willi Heider
Bürgermeister

Kürten, den 12.05.2015

( )