Eröffnungsfest der Fahrrad-Umwelt-Station in Bergisch Gladbach

Vom 14.08. bis 16.08.2015 findet das Eröffnungsfest der Fahrrad-Umwelt-Station in Bergisch Gladbach statt. Von 10 bis 18 Uhr werden an allen drei Tagen Kaffee, Wasser, Cola, Bier und Würstchen zu volkstümlichen Preisen angeboten. Am Samstag, 15. August um 10 Uhr ist die offizielle Eröffnung der ADFC RheinBerg-Oberberg Geschäftsstelle die in der Fahrrad-Umwelt-Station am Bahnhof Bergisch Gladbach integriert ist. Der ADFC RheinBerg-Oberberg e.V. ist zuständig für den gesamten Rheinisch-Bergischen Kreis und Oberbergischen Kreis. Weitere Info unter http://www.fahrrad-umwelt.de. Am Samstag findet an der Fahrrad-Umwelt-Station ein Gebrauchtfahrradmarkt statt. Keine Anmeldung erforderlich.

Freitag 14.08.2015
10 - 18 Uhr Eröffnungsfest der Fahrrad-Umwelt-Station mit Infoständen des ADFC RheinBerg-Oberberg, Fahrrad-Umwelt e.V. sowie CarSharing Ford Müller.
13 bis 17 Uhr Waffelessen.

Samstag 15.08.2015
10 - 18 Uhr Eröffnungsfest der Fahrrad-Umwelt-Station mit Infoständen des ADFC RheinBerg-Oberberg, Fahrrad-Umwelt e.V., CarSharing Ford Müller, Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis sowie der Stadtverkehrsgesellschaft Bergisch Gladbach mbH.
10 Uhr  Offizielle Eröffnung der ADFC RheinBerg-Oberberg Geschäftsstelle.
11  - 17 Uhr Fahrradcodierung.
11  - 13 Uhr ADFC Fahrrad-Kinder-Parcours.
14  - 16 Uhr ADFC Fahrrad-Kinder-Parcours.
13  - 17 Uhr Waffelessen

Sonntag 16.08.2015
10 Uhr Radtour durch Bergisch Gladbach - Das Knotenpunktsystem
10 - 18 Uhr Eröffnungsfest der Fahrrad-Umwelt-Station mit Infoständen des ADFC RheinBerg-Oberberg und Fahrrad-Umwelt e.V. (Kölner-Fahrrad-Netzwerk).
14 - 16 Uhr ADFC Fahrrad-Kinder-Parcours.
14 - 16 Uhr Waffelessen.

Vom 28.08. – 31.08. findet ein Kurs der ADFC RheinBerg-Oberberg Radfahrschule für Erwachsene statt. Anmeldung erforderlich bei sven.bersch(at)arcor.de.

Fahrrad-Umwelt-Station
Stationsstraße 3
51465 Bergisch Gladbach
Telefon: 0 22 02 - 9 59 89 78
www.fahrrad-umwelt.de

Betreiber der Fahrrad-Umwelt-Station ist der Verein Fahrrad-Umwelt e.V. (Kölner-Fahrrad-Netzwerk) bei dem man auch Fördermitglied für 18,00 € im Jahr werden kann. Einfach eine Mail schicken an: fus(at)fahrrad-umwelt.de

Neben dem 24-Stunden Fahrradparken gibt es auch Leihräder in der Fahrrad-Umwelt-Station. Informieren Sie sich dazu, sowie zu weiteren Themen in der Fahrrad-Umwelt-Station (FUS). Themen im FUS: Alles zum Fahrrad, Leihräder in Bergisch Gladbach und Köln sowie im Großraum Köln und Deutschland. Radtouren, Radreisen, Urlaubsregionen zum Wandern und Radfahren in Deutschland, Niederlande, Österreich und der Schweiz. Städte mit dem Fahrrad erkunden. Einkaufen mit dem Fahrrad. Mit dem Rad zur Arbeit. ÖPNV, Bus und Bahn und Fahrpläne. CarSharing und Mietautos. Energiesparen und Umwelt schonen. Müllvermeidung und Entsorgung. Einkauf in der Region. Wo gibt es Hofläden, Bio-Lebensmittel, Honig oder Fisch im Großraum Köln. Welche Sehenswürdigkeiten und Museen sind in Köln, Bergisch Gladbach und Deutschland. Was hat die Region Limburg in den Niederlanden zu bieten. Kostenlose Rad- und Wanderkarten sowie Karten und Bücher zum Kauf. Unser Shop im Aufbau: www.fahrrad-umwelt.de/shop.html

Fahrrad-Umwelt e.V. – der Verein zur Fahrradförderung, Klimaschutz, Naturschutz. Umweltschutz und Nachhaltigkeit.     Werden Sie Fördermitglied!     www.fahrrad-umwelt.de

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der ADFC RheinBerg-Oberberg e.V. informiert über das Trassen-Trio-Tourenangebot: Los ging es am 25. April mit der Aqualon-Runde und am 27. Juni mit der Wupper-Runde. Es folgt eine weitere Trassen-Trio-Tour am 15. August 2015:

Trassen-Trio (3) - Dhünn-Runde - Rundtour an den Rhein, entlang der Wupper nach Opladen und über den Panorama-Radweg Balkantasse zurück ins Bergische ohne kraftraubenden Anstieg.

Wir treffen uns entweder in Burscheid oder Odenthal. Ab Burscheid fahren wir über den „Bergischen Weg“ hinunter in das Eifgenbachtal zum wenige Meter entfernten Dhünnweg und über Altenberg zur ehemaligen Burg Berge und folgen der Dhünn nach Odenthal. Der Dhünnweg führt uns über Leverkusen-Schlebusch und zum Neulandpark. Nach einer kurzen Mittagspause am Rhein (Selbstverpflegung) geht es weiter über die neue Schiffsbrücke und entlang der Wupper nach Opladen. Bei Bedarf stärken wir uns in einem kleinen Waldcafé (Selbstzahlung), um anschließend mühelos die gut 2%ige Steigung des Balkantrassen-Radwegs mühelos bis Burscheid zu schaffen. Die Odenthaler werden über den oben beschriebenen Weg zum Treffpunkt begleitet.

5-6 stündige Tagesfahrt. Keine Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.adfc-rheinberg-oberberg.de/radtouren.html.

( )