Neue stellvertretende Schiedsperson für die Gemeinde Kürten gesucht

Die fünfjährige Amtszeit der stellvertretenden Schiedsperson für den Bezirk Kürten endet im Januar 2018. Ab diesem Zeitpunkt sucht die Gemeinde Kürten eine neue stellvertretende Schiedsperson.

Was ist eine Schiedsperson und was macht ihr Stellvertreter?
Eine Schiedsperson ist ein ehrenamtlich tätiger Schlichter und dient der Beilegung strafrechtlicher und zivilrechtlicher Angelegenheiten in weniger bedeutsamen Angelegenheiten, falls das öffentliche Interesse der Staatsanwaltschaft an der Strafverfolgung fehlt. Zu den Angelegenheiten können u. a. Hausfriedensbruch, Beleidigung und Sachbeschädigung zählen. Die Schiedsperson entscheidet nicht, sondern führt rechtlich einen Vergleich zwischen den sich einigenden Parteien herbei („Schlichten statt Richten“).

Für den Bezirk Kürten wird eine stellvertretende Schiedsperson gesucht, die die Schiedsperson im Verhinderungsfalle vertritt. Neu gewählte (stellvertretende) Schiedspersonen sollen in einem Einführungslehrgang auf ihre Aufgaben vorbereitet werden.

Interessenten können sich bis zum 30.12.2017 bei der Gemeindeverwaltung Kürten, Ordnungsamt, Karlheinz-Stockhausen-Platz 1, 51515 Kürten, bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

( )