Neuer Service: Kapazitätenbörse Rhein-Berg

Die Kapazitätenbörse hat das Ziel, den im Rheinisch-Bergischen Kreis ansässigen Unternehmen die Suche nach benötigten Kapazitäten wie zum Beispiel nach Material, gebrauchten Maschinen, Lagerflächen, Know-how und vielem mehr zu erleichtern.

Die Börse der RBW fungiert dabei als eine neutrale, anonymisierte und informelle Informationsdrehscheibe. Die Kapazitätenbörse führt Vermittlungen von Gesuchen durch und ist nicht als Anbieter-Börse, Werbe- oder Vertriebsplattform gedacht.

Die möglichen Fragestellungen und Gesuche können dabei vielfältig sein. So können Unternehmen z.B. nach Zulieferern suchen, die ein bestimmtes Werkstück kurzfristig herstellen können, nach kurzfristig verfügbarer Lagerfläche oder nach Erfahrungen in der Einführung von einem Innovationsmanagement. Die Kapazitätenbörse ist für die Unternehmen kostenfrei.

Und so funktioniert die Kapazitätenbörse Rhein-Berg:

  1. Ein Unternehmen mit einem Bedarf richtet eine Suchmeldung an die RBW. Dies geschieht telefonisch unter 0 22 04 – 9 76 30 oder per Mail an suche(at)rbw.de.
  2. Die RBW verschickt anonymisiert die Suchanfrage an die im Verteiler erfassten Unternehmen.
  3. Interessierte Unternehmen melden sich daraufhin bei der RBW, die den Kontakt zwischen den Unternehmen herstellt.

Hier gelangen Sie zur Kapazitätenbörse: http://www.rbw.de/kapazitaetenboerse.aspx.

( )