Stockhausen Ausstellung in Kürten

Karlheinz Stockhausen Ausstellung zur JAHRESLAUF - Aufführung in Tokio im August 2014.

Karlheinz Stockhausen komponierte im Jahre 1977 im Auftrag des Nationaltheaters Tokio den JAHRESLAUF. Die szenische Uraufführung fand am 31. Oktober 1977 in Tokio statt.

Nun kam das Werk im August des vergangenen Jahres erneut in Tokio zur Aufführung, diesmal nicht nur in der originalen Version für Gagaku-Orchester, sondern auch in der Version für Modernes Orchester und 2 Sänger.

Vom 21. Januar bis zum 3. März 2015 wird im Rathaus in Kürten (Karlheinz-Stockhausen-Platz) eine Ausstellung unter dem Titel „JAHRESLAUF in Tokio“ einen Eindruck dieser aufwendig gestalteten Aufführungen vermitteln. Es werden Szenenfotos, Bühnenpläne und Requisiten gezeigt. Briefe geben Einblick in die Vorbereitungen. Weiterhin kann der Besucher anhand von ausgewählten Skizzen den Kompositionsprozess verfolgen.

Bürgermeister Willi Heider wird die Ausstellung am Mittwoch, den 21. Januar 2015 um 17 Uhr eröffnen. Der musikalische Beitrag nimmt Bezug auf das Thema der Ausstellung: Kathinka Pasveer spielt PICCOLO aus JAHRESLAUF.

Die Ausstellung ist bis 03.03.2015 im Foyer des Rathauses in Kürten zu den allgemeinen Öffnungszeiten zu besichtigen.

 

( )