Finissage der Stockhausen Ausstellung mit Konzert am 24.02.2019

Finissage mit Konzert am Sonntag, 24.02.2019, um 18.00 Uhr
KLAVIERSTÜCK XII aus EXAMEN, Ivan Pavlov
MISSION und HIMMELFAHRT, Denise van Leeuwen, Bassetthorn, Francois Valentin, Trompete

Der Name Karlheinz Stockhausen (1928 – 2007) steht für einen der einflussreichsten Komponisten des 20. Jahrhunderts und Wegbereiter der Elektronischen Musik. Bereits früh gelang ihm ein internationaler Durchbruch, der seine bis heute unangefochtene Stellung in der Neuen Musik begründet.Die wenigsten wissen jedoch, dass Stockhausen sich auch grafisch ausdrückte und seinem Gestaltungswillen auf Papier freien Lauf ließ. Dieses bildnerische Schaffen gilt es nun zu entdecken: zum einen manifestiert es sich in seinen Partituren, zum anderen schuf Stockhausen ein Konvolut von ihm selbst so genannter „musikalischer Grafik“. In einem Audioraum ergänzt ein täglich wechselndes Programm von Stücken Karlheinz Stockhausens das Eintauchen in den Kosmos dieses visionären Künstlers. Es erscheint ein reich bebilderter Katalog im Kettler Verlag (dt./engl.).

Termin für eine öffentlichen Führung: So 17. 02. 2019 11:00 Uhr, weitere Führungen auf Anfrage

Die Ausstellung kann bis zum 24. Februar 2019 im Kunstmuseum Villa Zanders (Konrad-Adenauer-Platz 8, 51465 Bergisch Gladbach) besucht werde. Weitere Informationen – auch zu dem umfangreichen Begleitprogramm – finden Sie unter https://villa-zanders.de/htdocs_de/ausstellungen/stockhausen.html 

Foto: Karlheinz Stockhausen, INVASION, 1990, Filzstift auf Papier, 44,7 x 62,4 cm, © Stockhausen-Stiftung für Musik, Kürten (www.karlheinzstockhausen.org)

( )