Das Projekt KreisKulturDIGITAL ist gestartet

Rheinisch-Bergischer Kreis ruft Kulturschaffende zu Videopräsentationen auf – Digitales Format für Zuhause

Liebe Künstlerinnen und Künstler,liebe Kulturschaffende,

ich möchte Sie für ein neues Kulturformat des Rheinisch-Bergischen Kreise begeistern und gewinnen!

In Zeiten des Corona-Virus ist der Bedarf nach Kunst und Kultur in der Bevölkerung nach wie vor vorhanden. Da wir als Kreiskulturamt weiterhin die Kulturorte sowie Künstlerinnen und Künstler im Kreisgebiet präsentieren und fördern möchten, passen wir unsere Formate den gegebenen Umständen an.

Die Idee der neuen Kultur-Reihe unter dem Motto „KreisKulturDigital:Kulturorte und Kulturschaffende im Rheinisch-Bergischen Kreis stellen sich vor“ ist es, Sie als Kulturschaffende dazu aufzurufen, uns kurze und selbstgedrehte

Videoclips zuzuschicken. Diese veröffentlichen wir dann wöchentlich auf der zentralen Facebook-Seite des Rheinisch-Bergischen Kreises. Die Facebook-Seite hat eine große Reichweite mit mehr als 4.700 Abonnenten. Mit einer Teilnahme am Projekt sind gleich mehrere positive Nebeneffekte für Sie verbunden:

  • Den Kulturschaffenden und -orten ist die Möglichkeit der öffentlichen Präsentation weiterhin gegeben.
  • In der Bevölkerung ist sicherlich weiterhin der Wunsch nach anderen Themen als dem Corona-Virus gegeben. So bleiben Sie präsent und setzen ein Zeichen für ein (Kultur-)Leben neben dem Corona-Virus.
  • Wir bleiben auch in dieser Ausnahmesituation nah an den Menschen.
  • Es wird der Allgemeinheit deutlich, dass gerade die Kulturschaffenden kreative Möglichkeiten finden, sich in der Ausnahmesituation zurecht zu finden. 
  • Wir gehen mit der Zeit.
  • Wir vernetzen uns besser untereinander. Vielleicht werden Sie so auf Ihnen vormals unbekannte Künstlerinnen und Künstler sowie Kulturorte aufmerksam und es entstehen neue Kooperationen und Projekte. 

Die kleinen Videos sammeln wir auch nach den Posts und mit der Zeit entsteht ein lebendiges „KreisKulturArchiv“ im Internet auf der Kreisseite unter www.rbk-direkt.de  sowie auf dem kreiseigenen Youtube-Kanal. Was müssen Sie tun?

  • Zeigen Sie uns wer Sie sind, was Sie machen und was Sie können in einem ca. 30-sekündigem Video. Wesentlich längere Videos werden erfahrungsgemäß auf den Social-Media-Plattformen nicht angeguckt und können nicht hochgeladen werden.
  • Sie können in den 30 Sekunden natürlich angeben, wo man bei Interesse mehr Informationen über Sie bekommt und wie man ggf. Kontakt zu Ihnen und Ihrer Institution aufnehmen kann. Das können wir gerne auch unter dem Video in Textform vermerken. 
  • Das Video soll wie ein kleiner „Teaser“ zu Ihrer Person, Ihrem Kulturort, Ihrer Institution und Ihrer Arbeit sein. Gerne verlinken wir hier Ihre Website oder Ihre Facebook-Seite. 
  • Zur Umsetzung reicht schon eine gute Handykamera. Viele von Ihnen sind technisch sehr gut ausgestattet, um einen schönen Clip in guter Auflösung aufzunehmen. 
  • Wie Sie sich präsentieren, entscheiden Sie: Ob in der Badewanne, im Wald, ob Sie singen oder ein Gedicht rezitieren – fast alles ist erlaubt. Zeigen Sie sich so, wie es Sie, Ihre Arbeit, Ihre Institution und den Kulturort am besten widerspiegelt. 
  • Die Videos wird die Pressestelle mit einem kleinen Text zu Ihrer Institution/Person auf Facebook hochladen. Daraus entsteht mit jedem neuen Video eine kleine Serie der wunderbaren und einzigartigen Kulturorte im Rheinisch-Bergischen Kreis. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn wir uns die Abnahme und Kontrolle vor dem Hochladen der Clips vorbehalten. Wenn Sie uns die Videos senden, sind Sie mit der Veröffentlichung dieser auf den Kanälen des Rheinisch-Bergischen Kreises einverstanden.

Ich hoffe, dass Sie Gefallen an der Idee haben und wir bald ein buntes Bild des lebendigen Kulturlebens auf Kreisgebiet präsentieren können. Darauf und auf Ihre Videos freue ich mich bereits jetzt.

Herzliche und gespannte Grüße

Charlotte Loesch M.A.
Kreiskulturreferentin

Der Landrat
Kulturamt
Am Rübezahlwald 7
51469 Bergisch Gladbach
T 02202 / 13 27 70
F 02202 / 13 102765
M kultur(at)rbk-online.de
montags bis freitags 8:30 bis 12:00 Uhr
und nach Vereinbarung
www.rbk-direkt.de
www.expedition-heimat.de 
www.forum-ostwest.de  

Weitere Informationen zu den Teilnahmevoraussetzungen sowie natürlich die Videos hält der Rheinisch-Bergische Kreis auf seiner Internetseite bereit: www.rbk-deirekt.de/kreiskulturdigital.aspx

( )