LEADER Bergisches Wasserland - Letzte Möglichkeit zur Bewerbung

 

Letzte Möglichkeit zur Bewerbung
Bis zum 14.02.2020 können wieder Bewerbungen für die Förderung von Projekten eingereicht werden. Nutzen Sie die Chance, unsere Region voran zu bringen und ihr Projekt umzusetzen. Für diesen Projektaufruf stehen Fördermittel in Höhe von ca. 450.000 € zur Verfügung. Es ist die letzte Chance, da die Förderphase bald endet. Lassen sie sich vom Regionalmanagement beraten, wenn Sie eine Idee haben.

Zwei weitere Projekte können loslegen
Im Monat Dezember 2019 erhielten die Projekte „Wasser verbindet - Ausstellung zur Wasserlandschaft Dhünn“ und "JUCA auf Schultour mit Youthnited" ihre Zuwendungsbescheide. Somit haben inzwischen 16 Projekte grünes Licht für den Start erhalten. Einige der Projekte sind bereits beendet, die meisten befinden sich in der Umsetzung. Bei der Bezirksregierung in Köln werden zur Zeit weitere Anträge auf Plausibilität geprüft. Drei Anträge werden voraussichtlich im Januar 2020 dort abgegeben.

Einsparungen beim Regionalmanagement ermöglichen zusätzliche Projekte
Seit April 2016 arbeitet das Regionalmanagement. Man bemühte sich von Anfang an, Ausgaben zu reduzieren, um zusätzliche Mittel für die Projektförderung zu beschaffen. Bis Ende 2018 konnten bereits ca. 55.000 Euro Fördermittel eingespart und für Projekte bereitgestellt werden. Mit Änderungsbescheid vom 20.12.2019 genehmigte die Bezirksregierung, zusätzlich 12.061,13 Euro vom Regionalmanagement zur Projektförderung umzuschichten.  Im Vergleich zum ersten Zuwendungsbescheid reduzierten sich die eingeplanten Mittel von 671.512,83 Euro auf 604.355,93 Euro.

Das Regionalmanagement berät sehr gerne, rufen Sie einfach an. LEADER Bergisches Wasserland e. V. Höhestraße 44, 51399 Burscheid

 

Dipl.-Geogr. Céline Zahn
Tel: 0 21 74 - 7 40 12 66
zahn(at)leader-bergisches-wasserland.de

Dipl.-Geogr. Martin Deubel
Tel: 0 21 74 - 7 40 12 64
Mobil: 0171 - 5 539 444
deubel(at)leader-bergisches-wasserland.de

www.leader-bergisches-wasserland.de/startseite.html  

( )