Pressemitteilung zur Baumaßnahme Offermannsheider Straße

Die Bauarbeiten in der Offermannsheider Str. werden voraussichtlich bis Mitte Juli fertig gestellt. Nach den Sommerferien erfolgt dann die bereits angekündigte Asphaltdeckensanierung des Rheinisch-Bergischen Kreis über einen Zeitraum von ca. 4 Wochen.

Für die Fertigstellung der Baumaßnahme Offermannsheider Str. müssen noch die Wasserleitungen in der Kreuzung Wipperfürther Str. / Offermannsheider Str. / Neuensaaler Str. erneuert werden. Hierzu muss die Kreuzung abschnittsweise halbseitig gesperrt und die vorhandene Ampelanlage außer Betrieb genommen werden. Der Verkehr während der Bauzeit wird über eine Baustellenampel geregelt. Von den Arbeiten an der Wasserleitung ist auch die Neuensaaler Str. betroffen. Für die Dauer der Bauausführung ist eine Einbahnstraßenregelung in die Neuensaaler Str. vorgesehen.

Die offizielle Umleitungsstrecke führt über die Neuensaaler Straße bis nach Neuensaal und dann über den Hachenberger Weg bis zur Wipperfürther Straße. Der Schulbusverkehr wird über die Prof. Opladen-Straße in die Straße „Im Binsenfeld“ fahren. Dort wird eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Aufgrund der beengten Platzverhältnisse werden in der Straße „Im Binsenfeld“ über den Zeitraum der Baumaßnahme Halteverbotsschilder aufgestellt.

Die Arbeiten im Kreuzungsbereich beginnen am 10.08.2020 und werden innerhalb von ca. 6 Wochen fertig gestellt. Aufgrund von Lieferengpässen und in Abhängigkeit vom Ergebnis der Wasserproben in den neuen Wasserleitungen ist eine Verlängerung der Bauzeit nicht auszuschließen.

Aufgrund der Arbeiten können Behinderungen sowie Schmutz- und Lärmbelästigungen leider nicht ausgeschlossen werden. Wir bemühen uns die Arbeiten möglichst kurzfristig zu beenden. Für die Unannehmlichkeiten während der Baumaßnahme bittet die Gemeinde Kürten um Verständnis.

Kürten, 29.06.2020

( )