Verleihung der Ehrenamtskarte, der Ehrennadeln des DRK, des Ehrenamtspreises „KürtenEngagiert“ und des Kürtener Heimatpreises

Feier zum Tag des Ehrenamtes im Bürgerhaus der Gemeinde Kürten am 05.12.2019

Gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz, der Volksbank Berg e.G. und Herrn Kalkbrenner vom Bergischen Boten würdigt die Gemeinde Kürten am 05.12.2019 ab 18.30 Uhr das besondere ehrenamtliche Engagement in Kürten. Des Weiteren wird in diesem Jahr erstmalig der "Heimatpreis Kürten" verliehen.

Im Rahmen eines bunten Abendprogramms überreicht Bürgermeister Willi Heider im Bürgerhaus der Gemeinde Kürten bereits zum neunten Mal die Ehrenamtskarte des Landes Nordrhein-Westfalen an verdiente Bürgerinnen und Bürger. Zu den weiteren Höhepunkten des Abends gehört die Vergabe der Ehrennadeln des Deutschen Roten Kreuzes.

Zudem findet die 3. Verleihung des Ehrenamtspreises „KürtenEngagiert“ statt. Geehrt wird hier das private Engagement in der Gemeinde Kürten mit einem Preisgeld von 1.000 Euro. Symbolisiert wird die Auszeichnung durch eine Stele, die aus bergischem Fachwerk und bergischer Grauwacke besteht und die von Michael Flossbach entworfen und erstellt wird. Der Preis ist eine Initative der Volksbank Berg eG und des Bergischen Boten in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Kürten und der katholischen sowie evangelischen Kirchengemeinde.

Bürger der Gemeinde sind herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich bis zum 04.12.2019 per Mail unter gemeinde(at)kuerten.de oder telefonisch unter 0 22 68 - 93 91 21 an.

Die Ehrenamtskarte berechtigt zum Erhalt von lokalen und landesweiten Vergünstigungen. Weitere Informationen finden Sie unter www.ehrensache.nrw.de 

( )